Songs des Monats #009 – Januar

Neues Jahr, neues Glück, neue Musik.
Hier nun die Songs des Monats Januar:

 

  • Schrottgrenze – Sterne: Ein Song, der mir auf Twitter während einer Art Musicchallenge in die TL gespühlt. Ich war auf Facebook schon diverse Male über das Video gestolpert, mir aber noch nie Zeit genommen es mir wirklich anzusehen. Besser spät als nie, denn der Song (und auch das Album) geben mir sehr viel Kraft & Rückhalt.
  • Turbostaat – Die Tricks der Verlierer: Fast ein Jahr nach dem Erscheinen von „Abalonia“ veröffentlichten Turbostaat im Januar einen neuen Song, der in typischem Turbostaatsound daherkommt. Gefällt mir gut & haut vor allem auch Live ordentlich rein!
  • Fall Out Boy – Young Volcanoes: Ein Kraftvoller Song vom Album „Save Rock and Roll“, manche Songs werden mit der Zeit eben einfach besser!
  • Bilderbuch – Bungalow: Nachdem Bilderbuch uns schon in einige Songs der neuen Platte „Magic Life“ (VÖ am 17. Februar) reinhören ließen, kam nun die erste Single, die auf den Namen Bungalow hört und mir von allen „vorab“-Songs am besten gefällt. Ich bin gespannt auf die neue Platte.
  • Placebo – Blue American: Placebo waren für mich lange Zeit eine Band, bei der ich nicht genau wusste, was ich von ihr halten soll. Aber als ich kürzlich diesen Song in meiner Musikbibliothek fand, war schnell klar: Den sollte ich öfter hören!
  • Maxim – Meine Soldaten: Ein Song, den ich lange nicht gehört habe, der mir aber von der Sprache und den Bildern, die damit erzeugt werden gut gefällt und sich nicht nur auf den Verlust eines (geliebten) Menschen anwenden lassen.

Wie immer gibt es die Song in folgender Playlist auf Spotify zum Nachhören.

Viel Spaß dabei!

Im Februar gibt es dann statt der üblichen Songs des Monats eine Art Mixtape geben. Mehr dazu hier.